Prepaid-Tarif mit neuem Handy - gibt es das?

Ratgeber Titelbild zu: Prepaid-Tarif mit neuem Handy - gibt es das?
(© babimu - Fotolia.com)
Handyverträge werden häufig mit neuem Handy zu einem stark vergünstigten oder symbolischen Preis angeboten. Der meistens sehr hohe Kaufpreis des neuen Handys wird über den Handyvertrag mit Mindestlaufzeit subventioniert und dadurch wird das Angebot überhaupt erst möglich. Prepaid-Tarife mit neuem Handy gibt es in dieser Form nicht oder nur sehr selten, da Prepaid-Tarife theoretisch sofort kündbar wären - sie würden in diesem Fall einfach nicht mehr benutzt oder aufgeladen und die laufenden Flatrate-Abos würden nicht erneuert. Dadurch hätte der Mobilfunkanbieter keine Sicherheit, dass der Kaufpreis des Handys durch laufende Zahlungen abgegolten wird. Gelegentlich kann es aber zeitlich begrenzte Sonderangebote geben, die ein aktuelles Handy im Rahmen eines Prepaid-Tarifs abgeben und es auch Prepaid-Kunden ermöglichen, günstig an aktuelle Technik zu kommen.
Viele Anbieter bieten aber dennoch Handys als Kaufoption zu einem Prepaid-Tarif an, diese sind aber eben nicht oder nur sehr selten subventioniert. Die Preise richten sich daher meisten nach dem Markt für ein Neugerät ohne Vertrag.

Eingestellt am: 27.03.2013

Ratgeber Archiv


» Aktuelle Ratgeber